Knieschleifen mit der GSR

gsr1977

Forenmitglied
Reaktionen
0
Punkte
6
Alter
54
Ich hab keine Ahnung wie sowas gehen soll umlegen bis die Rasten usw streifen
 

snif

Forenmitglied
Reaktionen
0
Punkte
16
Alter
39
Ort
nähe Potsdam
Bike
gsr_750
Woran ich euch gerne teilhaben lassen möchte

Ich hab keine Ahnung wie sowas gehen soll umlegen bis die Rasten usw streifen

Geht schon aber man sollte es vielleicht mit jemanden zusammen machen der Ahnung davon hat. Bin auch mit einem Kumpel unterwegs der mir gesagt hat wie man es macht und was ich anderst machen soll. Und beim ersten mal hatte ich einen kurzen Aufsetzer mit dem Knie und hab dann voller Adrenalin aufgehört. Das Video ist von 2 Tag des übens. Wenn man einmal unten war ist es kein Ding mehr und nur noch Übung das es besser und sicherer wird.


Dank hochentwickelter Technik vom Iphone gesendet :)
 

gsr1977

Forenmitglied
Reaktionen
0
Punkte
6
Alter
54
Woran ich euch gerne teilhaben lassen möchte

Okay muss ich mal probieren
Aber auf da Landstraße braucht ma des nicht oder?
Ich lass die Knie immer drinnen
Aber ich fahr zu 95% immer mit Sozia

Lg Gerhard
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

snif

Forenmitglied
Reaktionen
0
Punkte
16
Alter
39
Ort
nähe Potsdam
Bike
gsr_750
Woran ich euch gerne teilhaben lassen möchte

Dazu sage ich persönlich ganz klar nein! Eine Kurve die man zu langsam gefahren ist, fährt man 2 mal ;)

Aber falls es mal doch nötig ist die Maschine soweit runter zu drücken, kenne ich es und erschrecke dann nicht mehr und richte die Maschine vor Schreck auf.

Dank hochentwickelter Technik vom Iphone gesendet :)
 

gsr1977

Forenmitglied
Reaktionen
0
Punkte
6
Alter
54
Da hast recht das mein ich auch
Die meisten die das Knie raus hauen on the street sind Show Fahrer
 

snif

Forenmitglied
Reaktionen
0
Punkte
16
Alter
39
Ort
nähe Potsdam
Bike
gsr_750
Woran ich euch gerne teilhaben lassen möchte

Wobei Knieraus nicht immer schleifen sein muss. Macht sich schon bemerkbar wenn man zügig unterwegs ist und den Arsch nen Stück rüber nimmt und Knie raus Strecke :)


Dank hochentwickelter Technik vom Iphone gesendet :)
 

ratzeputz

Forenmitglied
Reaktionen
12
Punkte
18
Alter
41
Ort
Good old Austria - Niederösterreich
Bike
andere
Sag mal wurd dir vom ganzen Kreisfahren da nicht schlecht?

Hab das letztens auch auf nem Rübenplatz gemacht, um meinen neuen Reifen einzufahren und musste dann echt 15 Minuten einfach nur in der Wiese sitzen, weil mir echt kotzübel war.

Zum Thema Kniefahren:
Ich war noch nie auf dem Knie unten. Weder heute mit der GSR noch damals mit anderen Mopeds. Schräg genug um die Rasten streifen zu lassen komme ich auch ohne Knie und dann gehts eh nicht mehr weiter.
 

gsr1977

Forenmitglied
Reaktionen
0
Punkte
6
Alter
54
Ich noch ned amal auf die Rasten scheinbar bin ich noch zu langsam
 

Magic

Bekannter User
Reaktionen
25
Punkte
38
Alter
54
Ort
München
Ich hab keine Ahnung wie sowas gehen soll umlegen bis die Rasten usw streifen

Na am Lenker drehn/ziehn/drücken..;)

Die Rasten.., bzw. die "Angstnippel/Kantentaster" setzen z.B. bei nem Touringreifen auf..
& man hat trotzdem noch nen Rand (Sicherheits-/Angststreifen) an der Reifenflanke..

z.B. Zitat Michelin:
"Der Michelin Pilot Power setzt neue Maßstäbe in seinem Segment. Schräglagen von mehr als >50°
auf dem Trockenen und sogar noch 41,9 ° bei Nässe sind möglich.

Bei Bara`s 6oo.er war der "Unterfahrschutz" angeschliffen...:D
Da braucht`s mind. +5o.% Schräglage...
Wobei Knieraus nicht immer schleifen sein muss. Macht sich schon bemerkbar wenn man zügig unterwegs ist und den Arsch nen Stück rüber nimmt und Knie raus Strecke :)

Jep.., macht sehr Viel aus..., das Knie geht ganz automatisch raus (als "Kantentaster"), kann,
muß aber nicht auf den Asphalt...
Es reicht schon, wenn de nur die Kurveninnere Ar...backe ein paar Zentimeter nach Innen legst,
oder ein paar Zentimeter (mit dem jew.kurveninneren Bein) nach Vorn rutschst..
Schon fährt sich die Kurve viel entspannter, wobei`s halt auch auf`s Gewicht des Fahrer`s
ankommt..

Ein guter Freund ist auch ein drahtiger/sehniger Sitzriese, (165.cm & "53.Kg"), der muß auf dem Bike
rumturnen wie`n Affe, sich in die jeweils Kurveninnere Seite reinlegen, bzw. "Raushängen"...
weil`s Bike (Aprilia Tuono Factory) sonst geradeaus fährt..
(Spektakulär anzusehn, bei Hinterherfahrt..)

Macht doch x ein Schräglagentraining, am Besten mit nem "Flügelmotorrad"...
Da seht Ihr ersteinmal WAS geht...
& wenn man fällt, dann weich auf den Flügel & eben net mit`m eigenen Bike..

Ich noch ned amal auf die Rasten.., scheinbar bin ich noch zu langsam

Fahr so wie Du`s für richtig & sicher hältst, ist doch Sch..egal ob die Raste schleift....
Ja nix Erzwingen, das geht i.d.R. in die Hose...
& kommt Alles von gaaaanz allein....
Scccccratsch....

Möp - möp..
 

gsr1977

Forenmitglied
Reaktionen
0
Punkte
6
Alter
54
Woran ich euch gerne teilhaben lassen möchte

Also angststreifen ist keiner da und trotzdem komm ich nicht auf die Raster komisch is aber so
Ich hab an battlex s20r drauf
 

ratzeputz

Forenmitglied
Reaktionen
12
Punkte
18
Alter
41
Ort
Good old Austria - Niederösterreich
Bike
andere
Bei mir isses genau umgekehrt.
Ich bin auf der Raste, hab vorne gar keinen Angststreifen mehr und hinten isser noch recht breit ... warum auch immer :)

Und ob du auf die Raste kommst oder nicht, oder darüber ... furzegal.
Kenne deine eigenen Grenzen ... schräger und schneller wirst du eh von alleine.

Ich bin letztes Jahr auch nach 10 Jahren Pause gefahren wie der erste Mensch und Schisser ... na und?
Wenns meine Kumpels gestört hätte, wären sie meine Kumpels gewesen.
 

Magic

Bekannter User
Reaktionen
25
Punkte
38
Alter
54
Ort
München
Bei mir isses genau umgekehrt.
Ich bin auf der Raste, hab vorne gar keinen Angststreifen mehr und hinten isser noch recht breit ... warum auch immer :)

Witzig, genau ander`s rum, meist ist der Streifen Hinten weg & Vorn noch einer...
Haste wahrsch. nen Touren(sport)reifen drauf..?

Und ob du auf die Raste kommst oder nicht, oder darüber ... furzegal.
Kenne deine eigenen Grenzen ... schräger und schneller wirst du eh von alleine.

Ich bin letztes Jahr auch nach 10 Jahren Pause gefahren wie der erste Mensch und Schisser ... na und?
Wenns meine Kumpels gestört hätte, wären sie meine Kumpels gewesen.

Gaaaanz genau, so soll es sein...

Also angststreifen ist keiner da und trotzdem komm ich nicht auf die Raster komisch is aber so
Ich hab an battlex s20r drauf

Na ist doch egal, d.h. Du hast Spielraum & könntest noch Schräger...
.. ist doch gut zu Wissen...
Der S-2o ist`n (Hyper-:D)Sportreifen, mit ner andern/spitzeren Kontur...
den bekommste schneller an den Rand, als nen Tourensportler...
 

gsr1977

Forenmitglied
Reaktionen
0
Punkte
6
Alter
54
Woran ich euch gerne teilhaben lassen möchte

Im grunde fahre ich aus Spaß und muss niemanden etwas beweisen
Wenn wer schneller oder besser fährt als ich , sehr gut bitte komm und bring mir was bei
Ich lerne gerne besser zu werden und das ist nicht sarkastisch Gemeind
Wennst wem überholst nehmen das die meisten sehr persönlich das weiß ich aus Erfahrung

Lg Gerhard
 

MarkusS

Forenmitglied
Reaktionen
0
Punkte
16
Alter
56
Bike
andere
Gute Antwort...sehe ich auch so. Es geht um den Spass. Jeder hat irgendwo seine Limite, und da sollte man auch nicht drüber gehen, sonst wirds gefährlich, weil man dann das Bike nicht mehr im wirklich im Griff hat. Kurven-/Schräglagentraining sind super. Habe ich schon ein paar Mal gemacht. Das bringt sehr viel, mal nen Tag auf einem Platz ohne Gegenverkehr, Bäume etc zu üben. Und nachher ist man viel sicherer unterwegs.
Soll jetzt kein Angriff auf die Rastenschleifer sein, aber mir imponiert keiner mit angeschliffenen Rasten usw...da muss man drüber stehen. Ich komm den meisten in den Kurven hinterher, ohne dass meine Rasten angeschliffen sind, und ich hab in Vollmontur an die 100kg. Das hängt wirklich stark von der Kurventechnik ab, wie schräg man am Ende dann ist.
 

gsr1977

Forenmitglied
Reaktionen
0
Punkte
6
Alter
54
Aber ist das Gefühl nicht auch schnell wieder weg nach so einen kurventraining ??
 
G

Gelöschtes Mitglied 1377

Guest
Sag mal wurd dir vom ganzen Kreisfahren da nicht schlecht?

Hab das letztens auch auf nem Rübenplatz gemacht, um meinen neuen Reifen einzufahren und musste dann echt 15 Minuten einfach nur in der Wiese sitzen, weil mir echt kotzübel war.

Zum Thema Kniefahren:
Ich war noch nie auf dem Knie unten. Weder heute mit der GSR noch damals mit anderen Mopeds. Schräg genug um die Rasten streifen zu lassen komme ich auch ohne Knie und dann gehts eh nicht mehr weiter.

Musst ja net schaffen mit dem Knie, aber schaut halt cooler aus.

Ich mach sowas garnet, könnte ja mit meinem Knie den Asphalt auf schlitzen wäre doch a net sooo toll hihihihihi.
 
Oben