Welches Lederfett nutzt ihr?

schaaf

Forenmitglied
Reaktionen
1
Punkte
18
Alter
39
Ort
Ailertchen (Westerwald)
Bike
andere
Mich würde interessieren, womit ihr eure Leder-Klamotten geschmeidig haltet...

Ich hab im Moment das Sprühfett von S100 (speziell für mattes Leder).
Das Zeug lässt sich wunderbar verarbeiten, allerdings hält die Wirkung leider nicht wirklich lange an..

Sicher könnte ich meine Kombi alle 6-8 Wochen damit behandeln, aber auf Dauer ist das zum einen lästig und zum anderen auch nicht so richtig günstig... :sad:
 

EnemyOne

Bekannter User
Reaktionen
0
Punkte
36
Bike
gsr_600
huan schrieb:
Effax Leder-Balsam

Habe es erst im Winter gekauft. Vorher auch das S100 Spray gehabt.
Das Effax hält logischerweise wesentlich länger - man muss aber auch Pflegen wollen.

Das Balsam riecht gut und hält auch sehr lange und ist dazu noch recht ergiebig.
Vorherhabe ich fast nach jeder Ausfahrt nachgesprüht - jetzt erst nach 5-10.

Greetz
 

Maxrech

Neu an Board
Reaktionen
0
Punkte
1
Ort
Berlin
Wie pflegt ihr denn eure TFL-Cool Kombi? Habe eine matte TFL-Hose und wollte mir den Look nur ungern versauen :/
 

Semmelbrot

Bekannter User
Reaktionen
0
Punkte
36
Gar keines. Ich putz die dreckigen Stellen mit einer Lederseife und dann kommts wieder in den Schrank. Ich hätte aber noch S100 Lederpflege. Sollte ich das auch mal benutzen? Wenn ja, wie?
 

Kimarr

Forenmitglied
Reaktionen
0
Punkte
16
Alter
34
Ort
Dinslaken
Bike
gsr_750
Re: AW: Welches Lederfett nutzt ihr?

HaRa Lederbalsam, kommt ausm Reitsport und hatte meine bessere haelfte noch rum liegen :grin:
Das muss aber auch ein bis zweimal im jahr reichen.
 

Magic

Bekannter User
Reaktionen
24
Punkte
38
Alter
53
Ort
München
Ganz klar: Effax Lederbalsam...

Wobei`s auch spez. Effax-Lederombi gibt, das festtet nicht (so) & reinigt besser,
leichter, wobei Effax selbst aber zu einer Nachbehandlung mit Effax-Lederbalsam
rät..

Reinigt, Schützt, Pflegt & Imprägniert das Leder...
Mit der Zeit wird das härteste Leder geschmeidig, weich & anschmiegsam.. :thumbup:

Benutzen eigtl. fast alle im Bekanntenkreis, alle paar Jahre bestellt einer ne
5.Liter-Dose, die wird dann aufgeteilt...

Verwende das 2-3x im Jahr, spät. aber nach ner Tour im Regen..
Mehrmals ne Schicht auftragen & (ideal über Nacht) einwirken laßen, hinterher mit
nem trockenen Tuch (KEIN Microfasertuch verwenden!) blankreiben/-polieren..

Verwenden kann man`s für alles & jedes Leder, nicht nur Kombi & Handschuhe, auch
Stiefel oder z.B. die Ledersitze im Auto kann man damit behandeln..
Durch das enthaltene Bienenwachs richts auch gut..

Für hartnäckige Flecken, kann man zuvor Lederseife verwenden, oder gleich die
ganze Kombi in die Waschmaschine (niedrigste Temp./Wollwaschgang!) schmeißen..
Halt JA NICHT in den Wäschetrockner.. :sick:
Die Kombi danach an nem Bügel im dunkeln (ja nicht in der Sonne!) trocknen
laßen, das kann aber je nach Kombüse mehrere Tage dauern..

Wobei Markenprodukte wie S1oo,
oder man auch Melkfett (Günstig) verwenden kann

Faulis schwören auch auf die jährliche (Winter) Komplettreinigung, die
schicken Ihre Kombi weg, kostet halt nen Fufi..
Die wird kompl. gewaschen, gereinigt, geölt
& imprägniert..

PS: Ein Freund schwört auf NIVEA BABY-/Bodylotion.. :D
(Sein Motto: Was für Baby`s Ars.., Mutti`s Körper gut ist..) ;)
Gruß Doc M. .. :wink:
 

GxSxR

Bekannter User
Reaktionen
3
Punkte
38
Bike
gsr_750
u8u9yhy8.jpg

Das beste was gibt....ne buddel für 8,95 im "Pferdeladen" super ergibig und für das Leder das absolute ultimo...
 

Gaswart

Forenmitglied
Reaktionen
0
Punkte
16
Bike
andere
Ich nehm seit Jahren den Leder Balsam von Effax. Ich hab die 500 ml. Dose schon ewig.

Nach jeder Saison wird der Kombi von den Fliegenleichen befreit, sauber gemacht und anschließend dünn eingefettet.

Dann laß ich die Kombi über Nacht hängen und am nächsten Tag wird evtl. überschüssiges Lederfett weg poliert.
 

waterman

Forenmitglied
Reaktionen
20
Punkte
8
Ort
Hamburg
Bike
GSX-S 750
Farbe
Blau
Alternative...:) Einfach und Geruchsneutal Babyöl. Zieht gut ins Leder, hat wenige ungesunde Zusätze und hinterläßt auch keinen klebrigen Film auf der Kombi :)

was will Mann mehr .)
 

Blacksmith

Bekannter User
Sponsor 2023
Sponsor 2022
Reaktionen
356
Punkte
63
Alter
39
Ort
Weiherhammer
Bike
GSX-S 1000 AL6, CB 600 Hornet PC34, GSF 1200S Bandit K5
Farbe
AV4
ich kram den alten Thread mal raus. Habe mir dieses Jahr einen IXS RS700 Kombi in 106 gekauft und dessen Leder ist deutlich matter als mein alter ausgenudelter Vanucci. Gerade die letzten Male fetten mit Effax Lederbalsam hat ihn massiv speckig und glänzend gemacht, was mir absolut nicht gefällt.

Daher hatte ich mir vor 2 Wochen das Reinigungsset von Dainese geholt. Protection & Cleaning set mit je 150ml.

Da ich den Kombi nun Mal reinigen und pflegen wollte, bevor ich ihn in die Winterpause schicke, nun auch geschafft, die Anleitung zu lesen.

"2-4 Mal im Jahr oder bei Bedarf öfter anwenden. Dieses Paket ist ausreichend für ca. 5-6 Behandlungen."

Also 1. habe ich bisher nur 1x im Jahr gefettet und zwar immer an Ende der Saison und 2. ist das preislich (rund 30 EUR) dann ganz schön abgefahren. Habs leider erst nachher genauer betrachtet....

Hat jemand Erfahrungen damit? Wie behandelt ihr eure matten Kombis, dass sie eben nicht glänzen? Es gibt ja noch so div. Sprays, z.B. von S100, aber da schreiben manche Renzensionen was von weißen Flecken im Leder, welche nicht mehr rausgehen etc.
 

GSXSRider90

Bekannter User
Supporter
Sponsor 2023
Sponsor 2022
Reaktionen
404
Punkte
63
Alter
32
Ort
Hannover
Bike
GSX-S 1000, GSX-R 1000 AL8, Husqvarna 701 Enduro
Farbe
Schwarz / Rot, Blau, Weiß
Also ich nutze für meine Dainese Kombi auch immer das Dainese Protection & Cleaning Kit. Im Endeffekt ist es nur ein umgelabeltes Produkt von der Firma LeatherMasters wenn ich es noch richtig aus dem Kopf weiß.

https://www.amazon.de/Leather-Masters-250-Protection-Cream/dp/B004SI1WSO

Ich behandle meine Kombi mit dem Kit eigentlich nach jeder Regenfahrt oder so 1 bis 2 mal im Jahr. Wobei ich Jacke und Hose in der Saison so gut wie täglich nutze. Allerdings habe ich auch nur Glanzleder und kein Mattleder. Die "Probleme" mit der Pflege haben mich auch deswegen dazu bewogen meine Masskombi nicht in matt zu nehmen. Ich hatte hier auch mit dem Händler darüber gesprochen und der hat mir auch den Hinweis gegeben, dass nur Produkte speziell für Mattleder verwendet werden sollten, wenn es Mattleder geworden wäre. Ich meine er erwähnte hier ein Produkt von S100.
 

V6 Rußexpress

Aktiver User
Supporter
Sponsor 2023
Sponsor 2022
Reaktionen
12.428
Punkte
113
Alter
43
Ort
Poing
Bike
Sonic GSX-S 1000, Brienne V-Strom 1050 XT, Zicke S51 B 1-3
Farbe
blau
Fett kleistert zu, macht speckig und dient höchstens als kurzweiliger Regenschutz, wenn wenig bis keine Stretchanteile vorhanden sind und die Kombi nicht perforiert ist.

Wenn ihr das Leder nähren und pflegen wollt, dann mit Öl.

Erst gründlich waschen zb mit Kernseife, das Leder in ein Handtuch geben und so gut es geht trocken drücken. Auf nem Wäscheständer legen, nicht hängen.

Wenn es nicht mehr tropfnaß ist, aber noch gut feucht mit Lederöl wie zb Leinsamenöl, Lederöl (ich nimm das von Schwabenleder, sehr ergiebig und guter Duft) einreiben.

Die Feuchtigkeit verdunstet und das Leder saugt das Öl ein. Wenn es trocken ist, ist die Kombi geschmeidig, das Leder gut genährt und glänzt auch nicht wie ne Speckschwarte.

Immer zum Saisonende oder nach langen evtl mehrtägigen Regenfahrten und alles bleibt chic zum schmalen Taler.

Zb:


Hält ca für 3 Saisons...
 

Sugistef

Aktiver User
Sponsor 2021
Reaktionen
7.636
Punkte
113
Alter
51
Ort
1468 Cheyres
Bike
Katana / Yamaha R1
Farbe
Katana in schwarz, R1 in weiss-rot
Ihr könnt mich ja auslachen….aber ich hab’ da vor langer Zeit per Zufall etwas gelesen und dachte so: “also was gut für Babyhaut ist kann nicht schlecht für “tote”’Tierhaut sein.” Also habe ich es mit Babyöl probiert und siehe da! Günstig, wohl riechend,
überall verfügbar und effizient. Diese speziellen Produkte nur für Lederkombis will ich nicht schlecht reden. Aber oft sind die total überteuert, voller Chemie und nur in bestimmten Läden erhältlich. Babyöl oder Tücher mit Babyöl findet man fast an jeder Tanke 😉👍
 

V6 Rußexpress

Aktiver User
Supporter
Sponsor 2023
Sponsor 2022
Reaktionen
12.428
Punkte
113
Alter
43
Ort
Poing
Bike
Sonic GSX-S 1000, Brienne V-Strom 1050 XT, Zicke S51 B 1-3
Farbe
blau
Ihr könnt mich ja auslachen….aber ich hab’ da vor langer Zeit per Zufall etwas gelesen und dachte so: “also was gut für Babyhaut ist kann nicht schlecht für “tote”’Tierhaut sein.” Also habe ich es mit Babyöl probiert und siehe da! Günstig, wohl riechend,
überall verfügbar und effizient. Diese speziellen Produkte nur für Lederkombis will ich nicht schlecht reden. Aber oft sind die total überteuert, voller Chemie und nur in bestimmten Läden erhältlich. Babyöl oder Tücher mit Babyöl findet man fast an jeder Tanke 😉👍
Geht auch, aber bitte kein Fett und wichtig ist das, dass Öl einziehen kann solang die Kombi noch feucht ist. Sonst kann es nicht richtig einziehen und glänzt, weil es nur oberflächlich drauf ist....
 

Harry Hirsch

Aktiver User
Reaktionen
2.282
Punkte
113
Bike
GSX-S1000AL6+Virus1000R
Farbe
Rot-Schwarz+Schwarz
Da ich in der Regel versuche möglichst wenig Putz- und Pflegeaufwand zu haben, reduziere ich Lederkombipflege mit Pflegemittel nur einmal im Jahr. Unter dem Jahr wische ich gelegentlich die toten Tiere (Z.B. Reste von Wildschweinen, Rehen, Hirschen, Kaninchen und Füchsen :D ) mit Wasser, Spüli und nem Putzschwamm ab.
Inzwischen fahre ich komplett in neutralem Schwarz, so dass ich dadurch weniger häufiger Tierreste beseitige, weil sie kontrastmässig nicht so auffallen wie auf Rot.
Aber zur einmaligen Jahrespflege benutze ich seit Jahren (über 10?) ein Schuhpflegemittel, das es in verschiedenen Farben gibt (Ich nutze oder nutzte Schwarz, Weiss und Kirsche): Solitär Brillant


Könnte jedoch für mattes Leder zu glänzend sein.

Bin damals durch Zufall in unserem Karstadt drauf gestossen, habe die Pflegemittel dort erstanden, konnte jedoch nicht deren Insolvenz(en) verhindern :rolleyes:.
 
Oben