TTS Anti Hopping Kupplung Kilo K1 K2 K3 K4

gorgoroth1

Well-known member
Reaktionen
33
Punkte
48
Alter
46
Ort
Schechingen
Bike
GSX-R 1000 K1 / Suzuki TL1000R
Hallo Kollegen,

gibts hier jemand der in der Kilo K1 - K4 eine TTS Anti Hopping Kupplung fährt und mir eventuell ein paar technische Auskünfte dazu geben kann?
 

V6 Rußexpress

Well-known member
Supporter
Sponsor 2021
Sponsor 2020
Reaktionen
7.517
Punkte
113
Alter
42
Ort
Poing
Bike
Sonic GSX-S 1000, V-Strom 1050 XT
Farbe
blau
Leider, ich nicht - aber dein Nickname ist cool, wahrscheinlich an die Band angelehnt🤘
 

türkish rossi

Moderator
Teammitglied
Supporter
Sponsor 2021
Sponsor 2020
Reaktionen
15.604
Punkte
113
Alter
48
Ort
Kreuztal
Bike
Naked
Farbe
grau/grün
Ich hatte eine nachträglich im meiner Kringel K1 eingebaut !
 

Wildsau

Active member
Reaktionen
137
Punkte
43
Und, wie war das?
Mein Bruder überlegt auch in seine K3, für die Renne, eine einzubauen.
Aber, ist ja nicht ganz billig. ;)
 

R4L

Member
Sponsor 2020
Reaktionen
76
Punkte
18
Ort
Steintorstraße 9, Hannover
Bike
WVBZ
Hallo Kollegen,

gibts hier jemand der in der Kilo K1 - K4 eine TTS Anti Hopping Kupplung fährt und mir eventuell ein paar technische Auskünfte dazu geben kann?
Hallo gorgoroth1,
ich habe zwar eine TSS AHK für meine GSXR 1000 K4, aber leider noch nicht eingebaut, vllt schaffe ich das in diesem Winter.
somit kann ich ir keine konkrete Auskunft geben.
Allerdings kann ich dir eine sehr detailiert Beschreibung zum Einbau empfehlen:


MIt dem Ersteller dieser Einbauanleitung habe ich auch Kontakt aufgenommen.
Seine Auskunft:
Hallo,

die Bilder habe ich nicht mehr.
Beim Einbau muss einzig auf die 1 Scheibe geachtet werden. Der Rest ist wirklich "einfach".

Meine Erfahrungen waren/sind sehr gut. Ich bin die 750er dann ja 6 Jahre auf der Rennstrecke gefahren, immer so 20-30 Rennstreckentage pro Jahr. Nie Probleme gehabt.

Viele Grüße


Vermutlich gibt es keine großen Unterschiede bzgl. Einbau bei GSXR 750 K4 und GSXR 1000 K4 .
Abgleich der Beschreibung zum Einbau in die GSXR 750 K4 und der Beschreibung /Aufbau der Kupplung im Werkstatthandbuch für die GSXR 1000 K4 konnte ich nicht feststellen. Sollte also passen.
Gruß
R4L
.
 

gorgoroth1

Well-known member
Reaktionen
33
Punkte
48
Alter
46
Ort
Schechingen
Bike
GSX-R 1000 K1 / Suzuki TL1000R
Hallo gorgoroth1,
ich habe zwar eine TSS AHK für meine GSXR 1000 K4, aber leider noch nicht eingebaut, vllt schaffe ich das in diesem Winter.
somit kann ich ir keine konkrete Auskunft geben.
Allerdings kann ich dir eine sehr detailiert Beschreibung zum Einbau empfehlen:


MIt dem Ersteller dieser Einbauanleitung habe ich auch Kontakt aufgenommen.
Seine Auskunft:
Hallo,

die Bilder habe ich nicht mehr.
Beim Einbau muss einzig auf die 1 Scheibe geachtet werden. Der Rest ist wirklich "einfach".

Meine Erfahrungen waren/sind sehr gut. Ich bin die 750er dann ja 6 Jahre auf der Rennstrecke gefahren, immer so 20-30 Rennstreckentage pro Jahr. Nie Probleme gehabt.

Viele Grüße


Vermutlich gibt es keine großen Unterschiede bzgl. Einbau bei GSXR 750 K4 und GSXR 1000 K4 .
Abgleich der Beschreibung zum Einbau in die GSXR 750 K4 und der Beschreibung /Aufbau der Kupplung im Werkstatthandbuch für die GSXR 1000 K4 konnte ich nicht feststellen. Sollte also passen.
Gruß
R4L
.


Auszug aus dem Racing4Fun Beitrag:

Jetzt beginnt die Montage der Lamellen.
Achtung: die 1. Lamelle darf jetzt nicht als 1. montiert werden. Wir legen also die 1. Lamelle inkl. der Scheibe und Federscheibe beiseite. Zur 1. Lamelle gehört auch die folgende gezackte Scheibe.
Nun nehmen wir die 2. Lamelle und montieren diese. Es ist somit ab sofort die Lamelle Nr. 1. Direkt auf diese Lamelle schieben wir eine gezackte Scheibe.
Erst jetzt widmen wir uns der ehemaligen 1. Lamelle und der Scheibe+Federscheibe.



In der Abbildung sieht man, wie das montiert werden muß. Zuerst die Scheibe (8), dann die Federscheibe (9). Darauf folgt die ehemalige 1. Lamelle, gefolgt von einer gezackten Scheibe.

Der Rest wie auf den Stapel liegend montieren. Also Lamelle, Scheibe, Lamelle, Scheibe, ...

Das Kupplungsdruckstück inkl. Lager und Scheibe in umgekehrter Reihenfolge montieren. Anschließend die Druckplatte aufschieben.
Jetzt noch die 5 Federn positionieren und die Kit-Teller mit den M6-Schrauben leicht anziehen.




Genau das mit der Tellerfeder und dem Ring (den ich damals gegen das rupfen Nachgerüstet habe da orginal nicht vorhanden) ist meine Frage!
Muss die Feder wirklich zwischen erster und zweiter Lamelle??
Diese Reihenfolge verwirrt mich etwas...

Kann das so jemand bestätigen?
 

Toni

New member
Reaktionen
2
Punkte
1
Bike
GSX-R 1000 K4
Ich fahre die TSS seit 2006 in meiner Rennstrecken-K4 und habe noch nie Probleme damit gehabt.

Es ist richtig, dass die Lamelle mit der Feder nicht an die erste Stelle darf.

Hier noch ein Auszug aus meiner Montageanleitung:

Montieren Sie die Kupplungslamellen. Diese Kupplungsatz ist gebaut für Standardlamellen. Beim Standardkupplungslamellensatz ist in der ersten Reiblamelle ein dünner Stahlring und Drahtfeder. Montiren sie die NIE an die erste Posotion. Montieren sie eine beliebig andere Reiblamelle als erste, und dann eine Stahllamelle und danach die dünere Reiblamelle mit Stahlring. Montieren sie die anderen Lamellen wie bei Standart Kupplung.
 

gorgoroth1

Well-known member
Reaktionen
33
Punkte
48
Alter
46
Ort
Schechingen
Bike
GSX-R 1000 K1 / Suzuki TL1000R
Ich fahre die TSS seit 2006 in meiner Rennstrecken-K4 und habe noch nie Probleme damit gehabt.

Es ist richtig, dass die Lamelle mit der Feder nicht an die erste Stelle darf.

Hier noch ein Auszug aus meiner Montageanleitung:

Montieren Sie die Kupplungslamellen. Diese Kupplungsatz ist gebaut für Standardlamellen. Beim Standardkupplungslamellensatz ist in der ersten Reiblamelle ein dünner Stahlring und Drahtfeder. Montiren sie die NIE an die erste Posotion. Montieren sie eine beliebig andere Reiblamelle als erste, und dann eine Stahllamelle und danach die dünere Reiblamelle mit Stahlring. Montieren sie die anderen Lamellen wie bei Standart Kupplung.
Super, vielen Dank

Könntest du mir eventuell die komplette Anleitung zukommen lassen?
 
Oben