GSR 600 entdrosseln

toecutter

Active member
Reaktionen
135
Punkte
43
Alter
59
Ort
ziemlich nah am Rhein
Bike
GSX-R 1000 2006 Yamaha MT09 Tracer und ne Speedy
Farbe
Divers
Hallo zusammen,

bei Bogoly in AT kann man sich um mal Nasty Nils zu zitieren. " Ganz normal 10PS mehr in die GSR einfüllen lassen" .
Nach dem Diagramm was da gepostet wird, wird ab ca. 10000 U/min die Leistung rausgenommen.
n-n_W6656-gsr-10ps-632857475800000000.jpg

Das kann ja eigentlich nur über weniger Frühzündung und Überfetten gemacht sein. Das würde auch den
relativ hohen Verbrauch der 600er erklären. Bogoly korrigiert das konkurrenzlos günstig mit Prüfstand,
ist aber nicht gerade um die Ecke Kennt jemand hier nen Händler oder Tuner der das auch machen kann und will?
Also vermutlich ab 10000 U/min das Gemisch auf leicht fett abmagern und mehr Frühzündung einstellen.
Vermutlich ist das viel schwieriger. Aber es geht ja auch nur darum jemanden zu finden , der ihr die Drehfreude ab 10000 U/min wiedergibt.

Bernie
 

toecutter

Active member
Reaktionen
135
Punkte
43
Alter
59
Ort
ziemlich nah am Rhein
Bike
GSX-R 1000 2006 Yamaha MT09 Tracer und ne Speedy
Farbe
Divers
Danke für den Hinweis. Ja der kann was . Obwohl der glaube ich mehr Genration E-Gas ist. Und sind auch 500km. Da ist Wien nur unwesentlich weiter :cry:
 

toecutter

Active member
Reaktionen
135
Punkte
43
Alter
59
Ort
ziemlich nah am Rhein
Bike
GSX-R 1000 2006 Yamaha MT09 Tracer und ne Speedy
Farbe
Divers
Nix Neues? Ich denke der oder diejenige müsste wohl schon nen Datensatz für die GSR 600 haben, weil mit dem Zündzeitpunkt an die Klopfgrenze zu gehen, muss ja schon sorgfältig gemacht werden. Bogoly stellt wahrscheinlich auch nur noch das Gemisch am Prüfstand ein.
 

toecutter

Active member
Reaktionen
135
Punkte
43
Alter
59
Ort
ziemlich nah am Rhein
Bike
GSX-R 1000 2006 Yamaha MT09 Tracer und ne Speedy
Farbe
Divers
Warum fragste beim Brix nicht nach ?
Habe ich schon. Er meinte, die ist über die Nockenwellen gedrosselt. Ist sie ja auch. Geht dafür in der Mitte schon ganz nett.
Gut 10 PS gehen eben doch und sie dreht dann besser oben raus. Ich denke er hat keinen Bock drauf oder meint es lohnt sich
nicht.
 

A.F.

Active member
Reaktionen
249
Punkte
43
Ort
25451 Quickborn
Bike
GSXS1000F
Farbe
Blau
Um die GSR600 komplett zu entdrosseln müssen die Nockenwellen beziehungsweise der Kopf getauscht werden. Die GSR600 hat den GSXR600 Motor mit modifizierten Kopf dadurch hat sie im unteren Drehzahlenbereich mehr Drehmoment. Wenn du die Leistung über das Gemisch/ Zündung steigerst läufst du Gefahr das der Kat das nicht lange mitmachen wird beziehungsweise du Probleme bei der AU bekommst, vielleicht ist das auch mit der Grund weshalb Brix da nicht bei wollte.
 

toecutter

Active member
Reaktionen
135
Punkte
43
Alter
59
Ort
ziemlich nah am Rhein
Bike
GSX-R 1000 2006 Yamaha MT09 Tracer und ne Speedy
Farbe
Divers
Um die GSR600 komplett zu entdrosseln müssen die Nockenwellen beziehungsweise der Kopf getauscht werden. Die GSR600 hat den GSXR600 Motor mit modifizierten Kopf dadurch hat sie im unteren Drehzahlenbereich mehr Drehmoment. Wenn du die Leistung über das Gemisch/ Zündung steigerst läufst du Gefahr das der Kat das nicht lange mitmachen wird beziehungsweise du Probleme bei der AU bekommst, vielleicht ist das auch mit der Grund weshalb Brix da nicht bei wollte.
Ja denkbar. Aber die GSX-R 600 wird ja auch Euro 3 sein dreht bei magererem Gemisch bis 15000 und der Bogoly macht das seit 15 Jahren und ist Dr. Mot Facharzt für rekonstruktive Mechanik:badgrin:. Meint übrigens er macht meine ambulant, wenn ich vorbeikomme;). Ist wohl in Zeiten von 200PS Nakeds einfach uninteressant die GSR 600 genau wie 600er Hornet oder FZ6.
 

Psycho-Ente

Well-known member
Reaktionen
929
Punkte
93
Alter
40
Ort
Trogen
Bike
GSX1300R Hayabusa 2021
Farbe
Schwarz/Orange
Also wenn Nils schon irgendwas sagt, kannst du davon ausgehen, es ist bezahlte PR. Ich kenn den Dr. Bogoly persönlich, der Mann hat schon Ahnung von Suzuki und Tuning war lange Zeit Steckenpferd von ihm. Aber das ist auch schon länger her und geht eher zurück in die gute alte Vergaser-Zeit oder früher Einspritzer. Wunder kann der lange nicht mehr bewirken, wie zu Zeiten als er aus einer SV650 100 PS und mehr herausquetschen konnte (natürlich nicht ohne mechanisches Tuning). Heute hat er schon etwas nachgelassen und ich würde es eher mit Vorsicht in Betracht ziehen.

Es kommt eben darauf an, wie viel Zeit du hast, wie weit du fahren willst und wie viel Geld du in die Hand nehmen kannst. Bei der STC Group Otto Leirer kriegst du wirklich was vernünftiges. Ich gehe davon aus, dass es für dein Modell keine Vorlage gibt, da wird kaum jemand zur Optimierung gegriffen haben. Dementsprechend müsste man auf dem Prüfstand ein Setting erarbeiten, das hat dann aber Hand und Fuß, der Amigo weiß was er tut.
 
Oben