ABS und Stahlflex

HHracer

Aktiver User
Supporter
Sponsor 2022
Reaktionen
3.343
Punkte
113
Ort
Eppertshausen
Bike
GSX S 1000 Bj. 2021
Farbe
blau / silber
Wollte mit meinem Beitrag nur einen Irrtum aus dem Weg räumen, dass nur durch den Wechsel der Beläge die maximale Bremsleistung gesteigert werden kann!
Solange der Reifen an die Rutschgrenze gebracht wird und das ABS auslöst, solange bestimmt der Reifen die maximal mögliche Bremswirkung und nicht andere
Bremsbeläge. Geändert wird lediglich das Ansprechverhalten der Bremse (
Initialbiss, Druckpunkt und Feedback
).
Fazit: Ich bin im Alltag und auf der Renne mit der originalen Bremse zufrieden, da ich gerne mit größerer Handkraft eine größere Bremswirkung erzielen möchte.
Bin persönlich kein Freund von einer Auslegung, wo mit kleinster Fingerkraft eine gewaltige Bremsung ausgelöst werden kann. Jeder hat eben seine eigenen
Vorlieben!
 

SpeedFreak

Bekannter User
Reaktionen
198
Punkte
43
Bike
GSX-S 1000 L8
Farbe
mattschwarz
Eben. Ich muss nur immer ein bisschen grinsen, wenn dieselben Leute, die sich hier sonst gern brüsten, fußrastenschleifend durch die Gegend zu fahren und so ungefähr alle 2500 km einen neuen Satz Reifen zu brauchen, plötzlich beim Bremsscheibenverschleiß ihren inneren Sparfuchs entdecken :D
 

Dat bunte Känguruh

Aktiver User
Reaktionen
512
Punkte
93
Alter
51
Ort
Essen
Wenn Du sowas schreibst, hast Du noch nie vernünftige Beläge in einer Bremse gehabt :D
Brembo Z04 ist ja wohl nicht ein Spar-Belag. Den hatte ich in Calafat drauf beim 4 Stunden Rennen. Aber der hat keinen schönen Initialbiss. Der ori Belag ist nach wie vor sehr gut auf der Straße...da kann ich nichts Besseres vorstellen. Selbst mein Händler sagte, daß meine Dicke wie die Sau bremst.

Falls der ori Belag bei heissen Temperaturen etwas Fading von der Dosirbarkeit hat werde ich nächsten Mittwoch in Zolder merken...hab dann zum ersten mal Stahlflex und gescheite Bremsflüssigkeit mit hohem Siedepunkt drinnen. Ich glaube aber eher, daß der Belag seinen Job perfekt machen wird. Meine Scheiben vorne haben übrigens nach 7.000km Renne und 2.000km Straße null Verschleiss. Glatt wie ein Baby Popo und schillernd in allen Farben. Ich bleibe auf alle Fälle bei ori oder Brembo Belägen.
 

Izrahvil

Bekannter User
Reaktionen
431
Punkte
63
Alter
36
Ort
52351 Düren
Bike
Suzuki GSX-S 1000
Hallo, wollte jetzt über die kalten Tage auch auf Stahlflex umbauen. Jedoch möchte ich es mit einem Hobbyschrauber machen. Er fragte mich nur ob man zum Entlüften des ABS Moduls an den Rechner muss!?
 
G

Gelöschtes Mitglied 19250

Guest
Brembo Z04 ist ja wohl nicht ein Spar-Belag. Den hatte ich in Calafat drauf beim 4 Stunden Rennen. Aber der hat keinen schönen Initialbiss. Der ori Belag ist nach wie vor sehr gut auf der Straße...da kann ich nichts Besseres vorstellen. Selbst mein Händler sagte, daß meine Dicke wie die Sau bremst.

Falls der ori Belag bei heissen Temperaturen etwas Fading von der Dosirbarkeit hat werde ich nächsten Mittwoch in Zolder merken...hab dann zum ersten mal Stahlflex und gescheite Bremsflüssigkeit mit hohem Siedepunkt drinnen. Ich glaube aber eher, daß der Belag seinen Job perfekt machen wird. Meine Scheiben vorne haben übrigens nach 7.000km Renne und 2.000km Straße null Verschleiss. Glatt wie ein Baby Popo und schillernd in allen Farben. Ich bleibe auf alle Fälle bei ori oder Brembo Belägen.
Hast du vorne und hinten alles Stahlflex ?
 
Oben