Übersetzung ändern

Daniel94

Neu an Board
Reaktionen
10
Punkte
3
Alter
29
Ort
Feldkirchen in Kärnten
Bike
Suzuki GSX-S750 AL7
Farbe
Schwarz/Blau
Hat jemand schon Erfahrungen zum Thema Übersetzung ändern bei der GSX-S750 gemacht ?
Original hat ja das vordere 17 und das hintere 43 Zähne. Verglichen mit anderen Naked Bikes in dieser Klasse ist das relativ lang übersetzt.
Ich würde gerne auf 16 und 45 wechseln. Hat das hier schon jemand gemacht ?

Liebe Grüße Daniel
 

HHracer

Aktiver User
Supporter
Sponsor 2024
Sponsor 2023
Reaktionen
4.661
Punkte
113
Ort
Eppertshausen
Bike
GSX S 1000 Bj. 2021
Farbe
blau / silber
Schließe mich der Einschätzung von 3nno an, die Übersetzungsänderung ist nicht zu empfehlen.
Die Serie (17/43) erreicht bei 10.500 U/min im 6.Gang 231 km/h, hingegen würden bei (16/45) nur 208 km/h erreicht.
Schau mal beim "Gearing Commander" rein, da siehst Du was sich alles (Kettenlänge, Radstand, Kettenverschleiß, Drehzahlniveau, etc.)
bei einer anderen Übersetzung ändert!
 

befieg

Aktiver User
Supporter
Sponsor 2024
Sponsor 2023
Reaktionen
5.089
Punkte
113
Alter
64
Ort
36205 Sontra
Bike
GSX S 1000F
Farbe
Blau
:3heiter-daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

zwölfhunderter

Aktiver User
Reaktionen
3.302
Punkte
113
Original hat ja das vordere 17 und das hintere 43 Zähne. Verglichen mit anderen Naked Bikes in dieser Klasse ist das relativ lang übersetzt.

Mit anderen direkt vergleichen kannst nicht ohne die getriebeübersetzung zu wissen.
Probier erst mal vorne 1 Zahn weniger, müsste mit Orignalkette funktionieren. 16/45 ist schon sehr kurz, höchstens Du bist Stunt-Rider
 

Daniel94

Neu an Board
Reaktionen
10
Punkte
3
Alter
29
Ort
Feldkirchen in Kärnten
Bike
Suzuki GSX-S750 AL7
Farbe
Schwarz/Blau
Also bei uns in Kärnten haben wir sehr viele schöne und kurvenreiche Strecken. Wer hier nicht Motorrad fährt, ist selbst Schuld. Und daher ist mir der erste und der zweite Gang zu lang übersetzt. Fahren muss ich bei engen Straßen sehr oft mit dem ersten Gang. Die Endgeschwindigkeit ist für mich nicht so relevant.
 

Daniel94

Neu an Board
Reaktionen
10
Punkte
3
Alter
29
Ort
Feldkirchen in Kärnten
Bike
Suzuki GSX-S750 AL7
Farbe
Schwarz/Blau
Mit anderen direkt vergleichen kannst nicht ohne die getriebeübersetzung zu wissen.
Probier erst mal vorne 1 Zahn weniger, müsste mit Orignalkette funktionieren. 16/45 ist schon sehr kurz, höchstens Du bist Stunt-Rider
Ja das stimmt allerdings. Ich bin mir halt sehr unsicher ob es mir dann reicht. Und wenn ich öfter wechsle dann wirds teuer weil man ja immer den kompletten Satz tauschen sollte.
 

befieg

Aktiver User
Supporter
Sponsor 2024
Sponsor 2023
Reaktionen
5.089
Punkte
113
Alter
64
Ort
36205 Sontra
Bike
GSX S 1000F
Farbe
Blau
nach wenig Laufleistung kann man die Kettenräder/Kette noch einzeln austauschen

ich denke auch 1 Zahn vorne weniger würde erstmal reichen und ist am schnellsten gemacht
 
G

Gelöschtes Mitglied 1163

Guest
@befieg Danke!
Nur aus Neugier: Gibt es denn da so grundsätzliche Richtwerte ab wann man ein Kettenglied mehr oder weniger nimmt, oder guckt man das frei anhand der noch vorhandenen Restweiten derselben Kettenspanners aus?
 

befieg

Aktiver User
Supporter
Sponsor 2024
Sponsor 2023
Reaktionen
5.089
Punkte
113
Alter
64
Ort
36205 Sontra
Bike
GSX S 1000F
Farbe
Blau
falls der eine Zahn vorne noch zu wenig wäre, würde man dann hinten 2 oder 3 Zähne mehr nehmen, dann wird die Kette wieder „ kürzer“

zum genauen berechnen der optimalen Kettengliederanzahl gibt es im übrigen Programme/Apps, vlt. hat hier jm. den Link parat
 

Daniel94

Neu an Board
Reaktionen
10
Punkte
3
Alter
29
Ort
Feldkirchen in Kärnten
Bike
Suzuki GSX-S750 AL7
Farbe
Schwarz/Blau
So kurzes Resümee !

Meine Wahl war jetzt vorne 1 Zahn weniger und hinten 1 Zahn mehr. Das ganze mit der Originalgliederanzahl.

Bin jetzt mittlerweile ca 1000 km gefahren und sehr zufrieden damit.
Das Gangschalten in den Ersten ist um einiges weniger geworden. Den Zweiten nutze ich jetzt viel öfters und fühlt sich auf kurvenreichen Straßen einfach besser/sicherer an. 3, 4 und 5 sind hingegen den anderen sehr kurz was aber nicht weiter schlimm ist. Die Endgeschwindigkeit hab ich bis jetzt noch nicht erreicht, aber 200 fährt sie immer noch.

Das Schalten in den Ersten ist weniger, dafür aber die anderen Gänge mehr. Den Vorteil für mich hat es einfach, dass sie nicht mehr solange braucht um in den optimalen Drehzahlbereich zu kommen und man wieder schneller aus der Kurve kommt.
Kürzer würde ich sie meiner Meinung nach nicht mehr übersetzen. Da würde man wohl auf etwas stärkeres umsteigen müssen.

LG und danke für die guten Tipps
 
G

Gelöschtes Mitglied 116

Guest
Sorry, aber das ist technisch nicht möglich, die drei Zahne wurden weggeflext.
 
G

Gelöschtes Mitglied 19118

Guest
Wer mag, kann hier in der beigefügten PDF-Datei die Übersetzungen vergleichen und schauen, wie sich V max und Zugkraft im 1. Gang ändern. Da ich hier keine Excel-Dateien anhängen kann, bleibt nur das PDF.
 

Anhänge

  • Suzuki GSX S750 kürzer vs. Suzuki GSX S750 original.pdf
    90,3 KB · Aufrufe: 36
Oben